Strasse der Monumente

Vertreter von prominenten deutschen Denkmalen und Erinnerungsorten gründeten im April 2008 das Netzwerk Straße der Monumente.

Gemeinsam vertreten sie pro Jahr ein Zweieinhalb-Millionen-Publikum und nehmen damit einen bedeutenden Platz in der deutschen Kulturlandschaft ein.

Die Gemeinschaft der Straße der Monumente will einstige Brennpunkte der Ver­gangen­heit enger vernetzen und als Gesamtheit stärker erfahrbar machen.

Ein Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die Initiierung einer europäischen Straße der Monumente, die den engen Horizont des Nationalen überwindet und für die gemeinsame europäische Geschichte sensibilisiert.  

Marine-Ehrenmal Laboe
Siegessäule
Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Hermannsdenkmal
Völkerschlachtdenkmal
Kyffhäuser-Denkmal
Wartburg
Kontakt
English
Impressum